➤  Jahrestagung

Privatklinik Meiringen

Leistungssport setzt psychische Gesundheit voraus. Spitzensportlerinnen und -sportler sind einem hohen Druck ausgesetzt, beste Ergebnisse zu erzielen und jegliche Leistungseinbussen zu verhindern. Man geht davon aus, dass jede Leistungssportlerin mindestens einmal in der Karriere den Zustand des Übertrainings und damit oft verbundene depressive Symptome mit der Gefahr der Entwicklung einer manifesten depressiven Episode erlebt. Häufig sind im Spitzensport zudem Essstörungen, Schädelhirntraumata und Abhängigkeiten verschiedener Substanzen ein Problem.

International ist unser Ambulatorium als DGPPN-Zentrum für Seelische Gesundheit im Sport im DGPPN- Referat Sportpsychiatrie zertifiziert.

Flyer Sportpsychiatrie

 

Information Sportpsychiatrie

Dr. med. univ. Christian Mikutta
Leitender Arzt
Telefon +41 33 972 81 11
E-Mail christian.mikutta[at]privatklinik-meiringen.ch


https://www.privatklinik-meiringen.ch/angebot/

Flyer Sportpsychiatrie

Schweizerische Gesellschaft für Sportpsychiatrie und -psychotherapie (SGSPP)